Teelicht brennt unter Wasser - Experiment

Teelicht brennt unter Wasser - Experiment

In diesem kleinen Experiment, könnt ihr mit einem Trick ein Teelicht unter Wasser brennen lassen. Wenn ihr ein brennendes Teelicht unter Wasser taucht, geht es natürlich aus. Unter Wasser ist keine Luft, mit der die Kerze brennen kann und außerdem löscht das Wasser die Kerze sofort. Aber mit einem kleinen Trick kann es funktionieren. Probiert´s selbst aus.

  • Was ihr dazu braucht: Teelicht, große Schüssel mit Wasser, Wasserglas, Feuerzeug
  • Schwierigkeitsgrad: einfach, mit Hilfe eines Erwachsenen
  • Altersempfehlung: ab sechs Jahren


Und hier geht's zum "Teelicht brennt unter Wasser" Video Experiment:


Und so geht das "Teelicht brennt unter Wasser" Experiment:

Füllt eine Schüssel mit hoch Wasser, entzündet ein Teelicht und lasst es auf der Wasseroberfläche in der Wasserschüssel schwimmen. Nun taucht es unter Wasser. Was passiert?

Zündet ein weiteres Teelicht an, stellt es auf den Tisch und stülpt ein leeres Trinkglas darüber. Beobachtet, was passiert.

Zündet ein drittes Teelicht an und lasst es wieder auf der Wasseroberfläche schwimmen. Nehmt ein Trinkglas mit der Öffnung nach unten, haltet es über das Teelicht in der Schüssel und drückt das brennende Teelicht langsam auf den Boden der Schüssel.
Versucht mal, das Teelicht brennend wieder hoch zu holen und das Glas wieder wegzunehmen. Gelingt euch das?

Teelicht brennt unter Wasser.


Was passiert bei diesem Experiment und warum ist das so?

Wenn ihr das Teelicht unter Wasser taucht, geht es natürlich sofort aus. Unter Wasser ist kein Sauerstoff, deshalb kann die Kerze nicht brennen. Und außerdem löscht das Wasser die Flamme sofort, denn Wasser ist zum Löschen da.

Auf dem Tisch unter dem Trinkglas brennt die Kerze eine Weile und geht dann aus. Unter dem Glas geht der Kerze schnell der Sauerstoff aus. Das erklären wir etwas genauer in diesem Experiment.
Und mit dem Taucherglockeneffekt, könnt ihr die Kerze sogar kurze Zeit unter Wasser brennen lassen. Wenn ihr etwas übt, könnt ihr die Kerze sogar wieder hoch holen und das Glas wegnehmen, ohne dass sie ausgeht.

Wichtig ist, dass ihr im letzten Moment, bevor das Glas wegnehmt, das Glas etwas kippt, damit die Kerze nicht ausgepustet wird.

Showexperiment Teelicht brennt unter Wasser.


Und ihr müsst das Ganze so schnell machen, dass der Kerze unter dem Glas die Luft nicht knapp wird.

Dieses Experiment eignet sich prima als Wettspiel auf einem Forscher-Kindergeburtstag. Oder als Showexperiment. Probiert´s mal aus!


Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Bleibe immer auf dem neuesten Stand

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und bleibe informiert. Ich schicke dir regelmäßig neue Experimente zum ausprobieren direkt in dein Postfach! Fülle dazu einfach folgende Felder aus.
Hinweis auf Datenschutz
Lass uns in Verbindung bleiben!
Powered by Chimpify