Taucherglocke - Experiment für Kinder

Taucherglocke - Experiment für Kinder

Wie kann man eine Spielzeugfigur tauchen lassen, ohne dass sie nass wird? Mit diesem Experiment könnt ihr es ausprobieren. So haben schon ganz früher richtige Taucherglocken funktioniert, mit denen Unterwasserarbeiten an Schiffen vorgenommen werden konnten.

  • Was ihr dazu braucht: eine große Schüssel oder eine Kunststoffbox, Wasser ein Glas, ein Marmeladendeckel, eine Spielzeugfigur oder ähnliches
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Altersempfehlung: ab vier Jahren


Und hier geht's zum Taucherglocken Video Experiment:


Und so geht das Taucherglocken Experiment:

Zuerst nehmt ihr ein trockenes Trinkglas und knüllt ein Blatt Haushalts-Saugpapier hinein. Haltet das Glas mit der Öffnung nach unten und drückt es langsam unter Wasser. Beobachtet genau was passiert. Zieht das Trinkglas wieder aus dem Wasser heraus und untersucht das Haushaltstuch. Es nass geworden?

Kuechentuch bleibt trocken unter der Taucherglocke


Jetzt könnt ihr das gleiche mit einer Spielzeugfigur oder einem Gummibärchen ausprobieren. Ihr könnt die Spielzeugfigur zum Beispiel auf einem Marmeladendeckel oder ein Gummibärchen in einem Teelicht-Becher schwimmen lassen und dann mit einem Trinkglas unter die Wasseroberfläche drücken und wieder hoch holen. Genauso, wie ihr es mit dem Haushaltstuch gemacht habt.

Spielzeugfigur taucht trocken unter der Taucherglocke


Was passiert bei dem Taucherglockenexperiment und warum ist das so?

Wenn ihr das Glas mit der Öffnung nach unten unter die Wasseroberfläche taucht, dringt kein Wasser ein und die Sachen unter dem Glas bleiben Trocken. Genau so funktioniert eine Taucherglockem.

Das liegt daran, dass schon Luft im Glas ist und erst wenn die Luft raus kann, kann das Wasser rein. Zum Beispiel, wenn ihr das Glas unter Wasser kippen würdet, dann würde die Luft herausblubbern und Wasser in das Glas eindringen. Das haben wir euch auch schon bei dem "Luft umfüllen" Experiment gezeigt.


Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Bleibe immer auf dem neuesten Stand

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und bleibe informiert. Ich schicke dir regelmäßig neue Experimente zum ausprobieren direkt in dein Postfach! Fülle dazu einfach folgende Felder aus.
Hinweis auf Datenschutz
Lass uns in Verbindung bleiben!
Powered by Chimpify