Farben auf Teller Mischen - Experiment

Farben auf Teller Mischen - Experiment

In diesem einfachen Experiment zum Nachmachen, mischt ihr die drei Grundfarben auf einem Teller mit Wasser. Ihr nehmt dabei drei Zuckerwürfel zur Hilfe und beobachtet einen faszinierenden Effekt.

  • Was ihr dazu braucht: weißer Teller, Druckertinten oder Lebensmittelfarben, Zuckerwürfel, Pipetten oder Trinkhalme
  • Schwierigkeitsgrad: einfach und ungefährlich
  • Altersempfehlung: ab vier Jahren

Hier geht's zum "Farben mischen auf dem Teller" Video Experiment:


So wird's gemacht:

Dieses Experiment ist ganz einfach. Ihr braucht dazu die drei Grundfarben Rot, Gelb und Blau. Ich benutze dazu Druckertinte. Die heißen etwas anders, nämlich Magenta, das entspricht Rot und Cyan, das entspricht blau. Gelb heißt auch bei der Druckertinte Gelb.

Ihr könnt aber auch Lebensmittelfarben nehmen, die müsst ihr aber vorher etwas verdünnen, damit sie schön flüssig werden.
Nehmt einen großen flachen Teller und verteilt drei Zuckerwürfel gleichmäßig darauf. Auf jeden Würfel tropft ihr ein paar Tropfen der Farben. Für jede Farbe nehmt ihr einen eigenen Zuckerwürfel. Gebt jetzt so viel Wasser dazu, dass das Wasser bis zum Rand des Tellers reicht. Beobachtet was passiert.

Auf jeden Zuckerwürfel tropfen wir eine Farbe


Allmählich verteilen sich die Farben auf den drei Zuckerwürfeln


Lasst den Teller ruhig mal ein bis zwei Tage stehen und schaut immer mal wieder wie er sich verändert.

Bewegt den Teller ganz vorsichtig und dreht ihn. Was geschieht dann?

Was passiert bei diesem Experiment und warum ist das so?

Sobald ihr das Wasser dazu gebt, zerfallen die Zuckerwürfel und lösen sich in Wasser auf. Dabei werden die drei Farben mitgenommen und bluten sozusagen ins Wasser aus. Das ist sehr hübsch anzusehen. Wenn ihr Lust habt, nehmt es mal mit der Zeitrafferfunktion eines Smartphones auf.

Am Anfang bilden die drei Farben scharf abgegrenzte Ränder. Aber nach einer Weile vermischen sich die Farben an den Rändern zu den Mischfarben. Aus Gelb und Blau wird Grün, aus Blau und Rot wird Lila und aus Rot und Gelb wird Orange.

Die drei Grundfarben haben sich auf dem Teller mit Wasser gemischt


Wenn ihr den Teller ganz lange stehen lasst, verändert sich das Bild immer mehr - die Farben vermischen sich. Auch wenn ihr den Teller bewegt, entstehen schöne Muster. Am Ende, wenn alle Farben gemischt sind, habt ihr allerdings ein schmutziges grau.

Wie ihr einen richtigen Farbkreis entwickelt, zeigen wir euch in diesem Experiment.

Ein ganz ähnliches Experiment mit bunten Schokolinsen findet ihr hier.

Um diese Phänomene geht es in diesem Experiment für Kita und Sachunterricht:

  • Lösung von Zucker und Farbstoff in Wasser
  • Mischung von Farben
  • Diffusion





Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Bleibe immer auf dem neuesten Stand

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und bleibe informiert. Ich schicke dir regelmäßig neue Experimente zum ausprobieren direkt in dein Postfach! Fülle dazu einfach folgende Felder aus.
Hinweis auf Datenschutz
Lass uns in Verbindung bleiben!
Powered by Chimpify