Ei steht auf drei Salzkörnchen - Experiment für Kinder

Ei steht auf drei Salzkörnchen - Experiment für Kinder

Wie kann man ein Ei hinstellen ohne Eierbecher? Ihr könnt es selbst ausprobieren. Drei Salzkörnchen reichen aus, um ein Ei aufzustellen – sogar mit der spitzen Seite nach unten. Was Ihr braucht ist eine ruhige Hand und etwas Geduld.

Warum das Ei auf nur drei Salzkörnchen stehen kann, könnt Ihr hier ausprobieren.

  • Was braucht Ihr dazu: ein gekochtes Ei, Salz
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren.

Hier ist das "Ei steht auf 3 Salzkörnchen" Video Experiment


So geht das "Ei steht auf drei Salzkörnchen" Experiment:

Am besten, ihr probiert es mit einem gekochten Ei, dann gibt es keine Schweinerei, falls es schief geht. Dann braucht ihr noch ein paar Körnchen Salz.
Probiert mal aus, das Ei hinzustellen auf die stumpfe Seite oder noch besser auf die spitze Seite. Keine Chance oder? Es sei denn, ihr klopft das Ei auf den Tisch und macht eine Delle rein.

Jetzt kommt der Trick: streut ein paar Salzkörnchen aus, so das sie dicht aneinander liegen. Versucht das Ei in die Salzkörnchen zu stellen. Dazu braucht ihr Geduld und eine sehr ruhige Hand. Wenn das Ei steht, könnt ihr noch die übrigen Salzkörnchen wegpusten. Dann sieht es noch beeindruckender aus. Das Ganze könnt ihr auch als Wettspiel auf dem Kindergeburtstag machen. Wer schafft es als Erster?

Das Ei steht auf drei Salzkoernchen


Was passiert bei diesem Experiment und warum ist das so?

Ein Ei ist rund, aber nicht ganz gleichmäßig kugelrund. Wenn ihr es auf den Tisch stellt, fällt es immer auf die Seite und kullert ein wenig herum. Und bleibt dann irgendwann auf der Seite liegen. Das ist die stabilste Lage für diese Ei-Form. Um das Ei aufzustellen, braucht es etwas, dass das Ei als Auflage unterstützt. Und dazu reicht schon eine Auflage auf drei Punkten. Die drei Salzkörnchen!

Den gleichen Effekt könnt ihr euch übrigens auch bei dem Dreibein-Experiment anschauen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Bleibe immer auf dem neuesten Stand

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und bleibe informiert. Ich schicke dir regelmäßig neue Experimente zum ausprobieren direkt in dein Postfach! Fülle dazu einfach folgende Felder aus.
Hinweis auf Datenschutz
Lass uns in Verbindung bleiben!
Powered by Chimpify