Feuer mit Strom – Batterie entzündet Eisenwolle

Feuer mit Strom – Batterie entzündet Eisenwolle

In diesem Experiment zeigen wir euch, wie ihr mit Strom Feuer machen können. Das funktioniert mit Eisenwolle und einer 9 V Batterie.

  • Was ihr dazu braucht: Eisenwolle, 9 V Batterie, feuerfeste Unterlage
  • Schwierigkeitsgrad: einfach, nur mit Hilfe eines Erwachsenen
  • Altersempfehlung: ab acht Jahren


Hier geht's zum "Batterie entzündet Eisenwolle" Videoexperiment:


So geht das "Batterie entzündet Eisenwolle" Experiment:


Achtung, dieses Experiment ist nicht für Kinder, da müssen die Erwachsenen helfen.

Nehmt euch ein einzelnes Härchen Eisenwolle und bringt es mit einer Pinzette gleichzeitig in Kontakt mit beiden Polen der Batterie. Was passiert?

Jetzt versucht es mit einem Knäuel Eisenwolle und zupft es auseinander, so dass es schön locker wird. Haltet es mit der Pinzette fest und bringt es wieder an beide Pole der Batterie gleichzeitig. Vorsicht, jetzt wird's gefährlich!

Eisenwolle mit Batterie anzuenden


Was passiert hier und warum ist das so?

Dass Eisen brennen kann, könnt ihr in diesem Experiment ausprobieren.
Wenn ihr beide Pole einer Batterie direkt elektrisch miteinander verbindet (zum Beispiel mit einem Draht), dann nennt man das Kurzschluss. Die elektrische Ladung der Batterie fließt dann direkt von einem Pol zum anderen, ohne dass der Strom dabei verbraucht  wird. Dabei entsteht aber viel Wärme.

Im Falle der Eisenwolle benutzt er als Leiter ein ganz dünnes Härchen Eisen, durch das der Strom hindurchfließen muss. Das Eisenhaar wird dabei so stark erhitzt, dass es glüht und verbrennt. Nach einer Weile entzündet sich das ganze Eisenwolle Knäuel.

Mit diesem Trick könnt ihr ganz einfach mit einer Batterie Feuer machen. Aber Vorsicht, wenn das Eisen erst mal brennt, lässt es sich praktisch nicht mehr löschen. Bringt also nie eine größere Menge Eisenwolle mit einer Batterie in Kontakt!

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Bleibe immer auf dem neuesten Stand

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und bleibe informiert. Ich schicke dir regelmäßig neue Experimente zum ausprobieren direkt in dein Postfach! Fülle dazu einfach folgende Felder aus.
Hinweis auf Datenschutz
Lass uns in Verbindung bleiben!
Powered by Chimpify